Hier möchte ich euch einen kleinen Zwischenstand und Ausblick bei meiner Modelleisenbahn geben. Seit dem Frühjahr, wo es wärmer war, hat sich nicht viel getan auf meiner Modelleisenbahn. Da war ich mehr auf der Arbeit und im Garten unterwegs. Durch Corona hat sich unser Dienstplan stark geändert. Wir machen seit dem 24 h Dienste. Die Freizeit dadurch habe ich für Arbeiten im Garten und am Haus genutzt.

Anfang Oktober habe ich wieder begonnen, etwas an der Modelleisenbahn zu bauen. Da ich ein neues Tablet und ein neues Handy habe, durfte ich alles neu programmieren, die Loks und die Weichen neu anlegen. Auch habe ich die Fritz Box gewechselt.

Hier habe ich wieder das Netzwerk neu anpassen müssen. Ich habe mich wieder an der Netzwerk Adresse der Z21 Zentrale orientiert. Zwischenzeitlich hatte ich nur die Zentrale mit dem zugehörigen TP Link Router in Betrieb. Leider hatte mein Drucker das Netzwerk nicht gemocht und jedes Mal sich an den TP Link Router aus irgendwelchen Gründen angemeldet, obwohl er das nicht sollte. Seit dem ich wieder die Z21 Zentrale ins Netzwerk integriert habe, funktioniert alles wieder tadellos.

Außerdem musste ich 2 Schienen auf der Verbindungsstelle der 2 Plattenteile vor dem großen Fenster erneuern, da sie nicht gut aussahen und auch schief waren.

Derzeit bin ich dabei, den Berg zu gestalten. Ich habe ihn schon mal zur Probe aufgebaut und die Unterkonstruktion fertig verschraubt hinterher. Wie ihr seht, hat sich im Oktober einiges wieder getan. Anbei ein Paar Fotos als Impressionen.  Die Tage werde ich Stück für Stück den Berg fertig stellen und langsam mit der Landschaft anfangen. Wenn Zeit ist, werde ich noch die Erklär Beiträge fertig stellen, wie ich etwas programmiere zum Beispiel.


Leave a Reply

Your email address will not be published.